Gemeindeleben

Goldene Konfirmation 2017

Im Mai feierten wir Goldene Konfirmation in unserer Gemeinde. Für die Einladung hatten wir schon Wochen vorher Einträge im Kirchenbuch und Adressen recherchiert. Mancher aus der Gemeinde konnte uns helfen, ehemalige Konfirmanden und Konfirmandinnen wieder zu finden. Dann folgten 45 Frauen und Männer der Einladung.
Mit einer Andacht und einem Rundgang im Dom begannen wir das Zusammensein am Samstagabend. Anschließend fanden wir uns zu einem Imbiss und Austausch im Gemeindehaus ein. Die Gespräche waren lebhaft und auch das Interesse am heutigen Gemeindeleben groß.
Am Sonntag feierten wir einen Festgottesdienst. Jeder Jubilar, jede Jubilarin wurde gesegnet.
Dieser Segen für den weiteren Weg hat viele berührt. Voll Dankbarkeit schauen wir auf diese Tage zurück.

Ostergarten

Unsere Gemeindepädagogin Sarah Kerstan schreibt:

Wenn wir auf den Ostergarten zurückschauen, kann ich zum einen von den Zahlen berichten. Es haben etwa 90 große und kleine Menschen ihre Schaffenskraft, Zeit und Kreativität eingebracht, um den Weg durch die Passions- und Ostergeschichte zu gestalten. 1468 große und kleine Menschen (und 2 Hunde) haben sich einladen lassen, dieses Geschehen mit uns zu erleben. Viele von ihnen zum allerersten Mal. Dabei haben wir etwa 800 Teelichter, 9 Paletten Traubensaft und 20 Batterien verbraucht.

Zum anderen gibt es aber auch noch von dem zu erzählen, was sich nicht so einfach auf den Punkt bringen lässt - vom Staunen und der Freude in den Gesichtern auf dem Weg aus dem Grab in den Auferstehungsgarten; von guten Gesprächen und tiefen Fragen, die angestoßen wurden;  von dem tollen Miteinander der vielen Helfer und den vielen lustigen Anekdoten unterwegs. Es waren schöne Tage, für viele in vielfältiger Art bereichernd und voll mit echter Osterfreude.

In der Passionszeit 2018 werden wir wieder einen Ostergarten gestalten. Wenn Sie Freude daran haben, dann arbeiten Sie doch mit und sprechen Pastor Höser darauf an.